doktorat psychologie fernstudium

Aber das Gehör kann noch funktionieren. Was sollte denn sonst passieren? Es gibt wirklich ganz wundervolle Übungen für Personen, die mutig genug sind sich mit dem Thema zu beschäftigen. Und die Erkenntnis lässt mich bis in die letzte Faser meiner Haut vor Ehrfurcht erzittern: nämlich, dass ich jetzt, heute und hier am Leben bin. Wenn wir andere töten, erzeugen/begleichen wir eine karmische Geben-Nehmen-Rechnung mit ihnen. Ein größeres Ego: Unter Ego verstehen wir, wie sehr sich ein Mensch nur mit Körper, Geist und Intellekt identifiziert und wie wenig mit seiner Seele, All dies hat ein niedrigeres spirituelles Niveau zur Folge. Die Erde ist die einzige physische Ebene im Universum. Befriedigung, mit dem Leiden nicht alleine zu sein, Der Anfang von mentalem Schmerz wegen der unzähligen Leiden in der Hölle und des fauligen Gestanks, Vorübergehende Freude bei dem Gedanken, dass man eines Tages durch jemanden vom Leiden erlöst wird, Schwere mentale Qualen wegen der extremen Leiden, Wegen des permanenten Leidens kommt es zu einem Zustand der Apathie, Teilen der Gesellschaft Schaden zufügen, wie Betrügereien im großen Stil, Großen Teilen der Gesellschaft Schaden zufügen, indem man Nahrungsmittel oder Medikamente verfälscht oder vergiftet, Organisiertes Verbrechen gegen die Gesellschaft, inkl. Lebenszeit nutzen: Verschwendest du dein Leben? Ich weiß nicht, woran du glaubst, aber der weitläufige Konsens ist ja, dass es diesen Urknall im Universum gab, der in der Folge zur Entstehung des Planeten Erde geführt hat. Das Leben nach dem Tod aus religiöser Sicht. Ich habe gerade von einem tollen Sinnbild für den Zustand nach dem Tod erfahren: Es geht davon aus, dass Existenz immer zwei Zustände voraussetzt, nämlich „An“ und „Aus“. Das spendet mir Trost. den, über welchen die hauptsächliche Identifikation erfolgt. Wenn wir während des Chantens sterben, erreichen wir eine bessere Existenzebene innerhalb der Sub-Ebenen. In Wirklichkeit existieren sie alle um uns herum, in allen Richtungen. Sie berichten manchmal von Außer-Körper-Erfahrungen. Durch spirituelle Forschung haben wir festgestellt, dass es 5 Faktoren gibt, welche das Potenzial für spirituelles Wachstum beeinflussen: Die Erde ist besonders wichtig. Hier wird das Potenzial der Person für weiteres spirituelles Wachstum berücksichtigt. 17.03.2016 04.05.2016 14. Wenn wir Licht sehen oder Schall hören, denken wir naturgemäß immer nur an das „An“-Signal, aber, dass auch ein „Aus“-Signal zu seiner Existenz gehört, vergessen wird. Ich werde es so nie wieder leben. Der Grund dafür ist, dass wir mit Hilfe unseres physischen Körpers vieles tun können, um unser spirituelles Wachstum und damit unser spirituelles Niveau zu erhöhen und die Tama-Komponente in uns zu reduzieren. Die Unterregion des ersten Patal nennt man das erste Narak. betreffen, verursachen Schmerz und Leid. In der Unterwelt können wir ein wenig Freude und Glücklichsein erfahren. Der Himmel und andere positive Regionen des Universums, 3.1 Die positiven Existenzebenen und die Reinkarnation auf der Erde, 4. 10 Dinge, die du von jetzt an zu akzeptieren lernen solltest. Wenn feinstoffliche Körper einmal in einer der Höllenregionen sind, gibt es kaum eine Möglichkeit, auf der Erde wiedergeboren zu werden und sich in Richtung Gott zu entwickeln. Abgesehen von dem, was wir oben angeführt haben, ist der mentale Zustand zum Zeitpunkt, wenn wir sterben, sehr wichtig. Wir kommen vom nichts und gehen ins nichts. Selbstmord-Attentäter (sich selbst und andere töten), ein hoher Anteil an spiritueller Emotion (, ein starkes Verlangen nach spirituellem Wachstum, eine sich stetig steigernde, regelmäßige Spirituelle Praxis. Ich habe persönlich Angst vorm Tod da nichts von mir übrig bleibt außer ein Skellet. This is the End – oder kommt noch etwas nach dem Tod? Und jetzt überleg dir einmal, was das für dein Leben bedeutet? Bitte lesen Sie den Artikel über die 3 feinstofflichen Grundkomponenten. Das Geheimnis des Todes erscheint für den Laien zunächst scheinbar unergründlich. Ich fühle mich gerade sehr geehrt, dass du mit deinen 89 Jahren zu mir gefunden hast. In dieser kurzen Zeit ist der „klinische Tod“ umkehrbar: Hier müssen die Wiederbelebungsmaßnahmen ergriffen werden. Du kannst dich jederzeit wieder aus dem Newsletter austragen. Diese feinstofflichen Hexer (Māntriks, Mantriks) kontrollieren alle anderen Arten von negativen Wesenheiten mit geringerer spiritueller Kraft bzw. aufzulösen, zu verändern und meine Lebensaufgabe, die ich mitgebracht habe in dieses Leben, zu finden und meinen Platz in diesem Leben zu erkennen, einzunehmen und auszufüllen. Ein helles Licht am Ende des Tunnels, das Wiedersehen mit verstorbenen Familienmitgliedern, oder ein Lebensfilm, der … Alle anderen Körper seines Seins oder seines Bewusstseins bleiben bestehen. These cookies will be stored in your browser only with your consent. nach dem tode kommst du in eine sphäre, wo du dir alle gewohnheiten und begierden, die du nur mit irdischen mittels befriedigen kannst (zigaretten, süssigkeiten, drogen usw. Vielleicht hilft dir zu hören, dass es nach meiner Erfahrung nie so schlimm kommt, wie wir es uns ausmalen, das wir zu viel mehr in der Lage sind, als wir glauben und dass schon immer alles irgendwie gut wird. Es rückt die Dinge in Perspektive und zeigt mir, dass mein Fehler letzte Woche im Job oder der Streit mit meiner Mutter unfassbar unwichtig sind. Und es ist die Erkenntnis, dass meine Lebenszeit begrenzt ist und ich nicht weiß, ob danach noch etwas kommt. Katharina, […] das machen wir uns viel zu selten klar: Unsere Zeit auf dieser Welt ist begrenzt. Unausweichlich ist, dass der feinstoffliche Körper bei einem gewöhnlichen Fall von Selbstmord in den Bhuvarlok geht. Wenn jedoch größere Sünden während des Lebens und während der Umstände, unter denen sie Suizid begangen haben, begangen wurden, können diese feinstofflichen Körper imLeben nach dem Tod in tiefere Regionen der Hölle kommen. Im Himmel laufen die feinstofflichen Körper Gefahr sich in den unendlichen Freuden zu verlieren und sich so von Spiritueller Praxis ablenken zu lassen. Meistens ergeben die Prozentangaben von Freude und Leid zusammen nicht 100%. Aber was soll man machen. ---der tod ist sehr wichtig, da du sonst in deinem alten „schlendrian“ auf der erde bleiben würdest. Und so glaube ich, dass Geist Materie ist, und die kann nie verloren gehen. Vor allem respektvoll zur Natur und jedem Lebewesen, wie Mensch und Tier. Je höher wir im Nachleben in die positiven feinstofflichen Regionen hinaufsteigen, desto mehr nimmt die Qualität des Glücklichseins zu. Servus Katharina, ja unsere Zeit ist begrenzt wir müssen lernen das der Tod zum Leben dazu gehört. Die Forscher wollen herausgefunden haben, dass unser Bewusstsein und unsere Wahrnehmung weiter existieren - auch nach dem Tod. Wenn wir als Kinder das erste Mal mit dem Thema Tod und Sterben in Kontakt kommen, beruhigen uns unsere Eltern oft schnell: ‚Wenn du stirbst, kommst du in den Himmel zum lieben Gott‘. ✔ 100% kostenfrei und unverbindlich! LG, Katharina. Wenn der … Was kann ich mir besonders hoch anrechnen? Man kann sich seine eigene Antwort in einer Religion, Philosophie oder einfach nur für sich selbst suchen. Die folgenden drei Kriterien kommen dabei zur Anwendung. Die Erde ist die einzige Region, in der Lebewesen mit unterschiedlichen spirituellen Niveaus leben. Macht dich das nicht zum wertvollsten Menschen überhaupt? Es gibt immer wieder ein aber … Necessary cookies are absolutely essential for the website to function properly. Ich will meine Hobbies immer machen können. Unter positivem Weg verstehen wir eine Spirituelle Praxis mit dem Ziel der Wiedervereinigung mit Gott, dem endgültigen Ziel des spirituellen Wachstums. Gibt es nur eine Existenzebene oder gibt es mehrere? Die Unterregionen der Hölle (Narak): In jeder Ebene der Hölle (Patal) befindet sich eine Unterregion, genannt Narak. Zu wissen, dass wir dann nicht mehr empfinden, atmen und träumen können macht es so viel wertvoller, es jetzt zu tun. Wir leben nicht ewig. Da denkt man öfters an den Tod und stellt sich die Frage,war das alles. Bitte lesen Sie dazu in den Artikeln nach, die beschreiben, was spirituelles Niveau ist und die die Weltbevölkerung nach ihrem spirituellen Niveau im Jahr 2013 aufschlüsselt. 77. Millionen von Menschen auf der ganzen Welt berichten über Begegnungen oder Kontakt mit Verstorbenen. Ich habe jahrelang mit Depressionen und Angststörung zu tun. Eine Inkarnation geschieht somit im Einklang mit dem Gesetz des Karmas. Eine Studie enthüllt Faszinierendes: Das Leben nach dem Tod wurde "bestätigt", sagen Wissenschaftler der University of Southampton. Zum Zeitpunkt des Todes, wenn der grobstoffliche Körper aufhört zu funktionieren, wird die Vitalenergie, die den Körper am Leben erhalten hat, ins Universum freigesetzt. Im Himmel erleben feinstoffliche Körper überschäumende Glücksgefühle. Es geht nicht um Religion und auch nicht um Glaubensbekenntnisse, sondern nur um die eine Frage, die mir den unvergleichlichen Wert des Lebens zeigt. Was entscheidet, wohin wir nach dem Tod gehen? Dort durchlebt er für seine Verdienste oder Verfehlungen (Sünden) entsprechende Bewusstseinszustände. Wenn man sich für eine schlechte Person opfert, begeht man in Wirklichkeit eine Sünde, anstatt einen Verdienst zu erhalten. Es gibt aber auch zahlreiche Unterebenen innerhalb dieser Hauptebenen. This website uses cookies to improve your experience while you navigate through the website. Verwirkliche deine Träume. ✔ Erfahre, was dich bislang vom glücklichsein abhält Ein wenig beängstigt mich das Thema schon… Genau so wie wenn man sich überlegt man kann eig jeden Tag sterben… Naja das ist ein anderes Thema… Dies hängt auch damit zusammen, dass sie in Erinnerungen an vergangenen schönen Erlebnissen, angenehmen Zeiten, ihren Wohlstand in früheren Leben usw. Wenn’s das alles war, hätte ich echt Pech gehabt. Nein ! Und dann hörst du für immer auf zu sein und es wird dich nie wiedergeben. ?“, Artikel über die 3 feinstofflichen Grundkomponenten. Der Einfachheit halber zeigen wir die verschiedenen Existenzebenen in diesem Diagramm übereinander. 6.1 Die Bedeutung des mentalen Zustandes zum Zeitpunkt des Todes, 7. Überlege dir mal eine Sache, die du gerne in deinem Leben erlebt, gesehen, gemacht haben möchtest. Werde dir dann bewusst, dass du selbst entscheidest, wie du Leben und was du auf dieser Erde tun […]. Ich geh mal ein bisschen mehr darauf ein was ich meine: Der Tod ist etwas natürliches und völlig normal. Die Periode der Strafe, die in jedem Narak erduldet werden muss, ist viel größer im Vergleich zur dazugehörigen Höllenregion. Und selbst wenn alles schlecht ist, ändert es nichts daran, dass du im Abstand von mehreren Millionen Kilometern die einzige (menschliche) Lebensform bist. Manche erwischt es schwerer als andere und ja, es ist absolut ungerecht verteilt. Nach seinem Tod wurde er begraben, am dritten Tag ist er auferstanden. - Glücksdetektiv, Lebensfreude finden: so gelingt es mir! Schließlich berichten immer wieder Menschen, die eine Nahtoderfahrung erlebt haben, dass sie sehr wohl noch Sekunden nach ihrem Tod Dinge hören oder sehen konnten.

Sachsen Corona Gastronomie, Dr Schaupp Möhringen Fax, Latein übersetzung Prima, Blumensamen Kaufen Günstig, Nebenkostenabrechnung Muster 2020, Bus Mit Aufstelldach Gebraucht Kaufen, Immobilien Hohenbuschei Kaufen, Flucht Aus Alcatraz 2 Bielefeld, Tessiner Spezialitäten Kaufen,